Berlin Art Week 2016 – Opium im ECC Weißensee

Zwei meiner neuen Arbeiten sind im Rahmen der Berlin Art Week 2016 zu sehen: Die Gruppenausstellung “Opium”  wird von den Veranstaltern auf der offiziellen Website der Berlin Art Week 2016 promotet.

opium_plakat20161Gruppenausstellung “Opium” in der
Toscana-Halle
ECC Weißensee
12. 9. – 18. 9. 2016

Im Rahmen von “Opium” zeigen 50 internationale und deutsche Künstler des ECC Weißensee vom 12. 9. bis 18. 9. 2016 neue Arbeiten in der Toscana-Halle. Die Ausstellung ist während der Berlin Art Week 2016 täglich von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Die Vernissage mit einer Lesung von Ogar Grafe sowie Live-Musik von Schnörte Süß und Maltese ist am Montag, den 12. 9. 2016, ab 18 Uhr. Eine Finissage gibt es auch: Sie ist am Sonntag, den 18. 9. 2016, ab 18 Uhr.

Weitere Informationen stehen auf der offiziellen Einladungskarte (Download hier).

Group Exhibition “Opium”,  Toscana-Halle ECC Weißensee, 12 Sep – 18 Sep 2016

Two of my new works are shown at the group exhibition “Opium” by 50 international and german artists based in ECC Weißensee during Berlin Art Week 2016. Open all days 14.00 – 20.00h

Opening: Mon 12 Sep 2016, 18.00 – 22.00h

Finissage: Sun 18 Sep 2016, 18.00 – open end

Further information (Download)

 

Offene Ateliers 2016 im ECC Weißensee

Am Samstag, den 23. 4., und Sonntag, den 24. 4. 2016, sind wieder Offene Ateliers im ECC Weißensee, Neumagener Str. 23 – 29, 13088 Berlin. Jeweils von 12 bis 18 Uhr zeige ich neue Kohle- und Tuschezeichnungen in meinem Atelier in Raum 3057 und in der Toscana-Halle.

Alle Neugierigen sind herzlich willkommen.

Offene Ateliers 2016

Blick ins Atelier / An der Brikettpresse X / 2015 / Chinatusche auf Papier / 53 x 72 cm

 

Meine Website ist online

Endlich geschafft! Nach einem halben Jahr Recherche, wie es gehen könnte, ist nun dank WordPress und Touchfolio meine erste Website online. Sie zeigt im Moment vor allem ein schönes Portfolio mit einer kleinen Auswahl meiner Kohlezeichnungen aus den Jahren 2014 – 2015.

Im Lauf der Zeit soll die Website noch um weitere Bereiche ergänzt werden: Hinweise auf kommende Ausstellungen und Events, Abbildungen von neuen Arbeiten etc. Es lohnt sich also, ab und zu vorbeizuschauen.